Eine eigene Homepage ohne Vorkenntnisse erstellen

Eigentlich wäre es schön eine eigene Homepage zu haben auf der man seine Bilder usw. präsentieren könnte.

 

Aber spätestens wenn man sich intensiv damit beschäftigt, Anleitungen und Software für die Erstellung sucht und mit Begriffen wie Auszeichnungssprache, Formatierungssprachen, HTML, Host, Server, CSS, oder „einfachen“ Erklärungen wie dieser

(Hypertext Markup Language (HTML; deutsch Hypertext-Auszeichnungssprache) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten. HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und werden von einem Webbrowser dargestellt)

konfrontiert wird steht die Entscheidung schnell fest dass eine eigene Homepage eigentlich doch nicht so nötig ist.

 

 

Aber es gibt die Möglichkeit eine eigene Homepage ohne Vorkenntnisse zu erstellen.

 Klingt unglaublich; stimmt aber, auch diese Webseite wurde damit erstellt.

 

Möglich macht dies Jimdo / Infos über die Firma gibt es bei den Jimdo-FAQ.

 

Jimdo bietet drei Webseitenkategorien an

Jimdofree       kostenlos               für private Homepages ist diese Kategorie ideal

Jimdopro           für  60 €  jährlich       (Ein Upgrade von Jimdofree auf jimdopro ist jederzeit möglich)

Jimdobusiness    für  180 €   jährlich

 

Wichtig:

Bevor man loslegt und die Webseite von Jimdo aufruft sollte man im voraus eines festlegen, nämlich den Namen der Homepage, da dieser bei der Free-Version nicht nachträglich geändert werden kann.

Er sollte kurz, prägnant und leicht zu merken sein, da mit diesem Namen ja auch die Homepage aufgerufen wird. Und "ok-foto.jimdo.com" wird nun halt einmal eher aufgerufen als zum Beispiel "Ottokar-KLeinschmitt-Bilderhomepage.jimdo.com"

 

Ja das war die wichtigste Voraussetzung die man braucht um seine Webseite zu erstellen, denn jeder weitere Schritt den man nach dem Aufruf machen muss, wird auf der Seite ausführlich erklärt und kann bei Nichtgefallen einfach immer wieder rückgängig gemacht werden.

 

Und zu guter Letzt: Wenn einem seine erste selbst erstellte Seite bzw. der Namen der Seite absolut nicht mehr gefällt gibt es die Möglichkeit die Seite kurz und schmerzlos zu löschen.

 

Das Projekt "meine erste Homepage" kann beginnen   http://de.jimdo.com/

 


Zum Layout: die Auswahl ist sehr groß und es werden regelmäßig neue Layouts vorgestellt da fällt es schwer sich für eines zu entscheiden deshalb eine kleine Hilfe, für uns war es wichtig daß die Bildergalerien optimal dargestellt werden können und der Bildschirm optimal genutzt wird. Das Layout unserer Webseite ist 478 zu finden unter alte Layouts. Es nutzt fast die ganze Bildschirmbreite und ist für Bildergalerien optimal. Alternativ kämen noch die Layouts Copenhagen oder Zürich in Betracht.

Aber das ist eine Geschmacksache die jeder für sich selbst entscheiden muß.